Urlaub auf dem Reiterhof

Pferdefreunde finden auf Reiterhöfen ein breites Angebot, welches voll und ganz ihren sportlichen Ambitionen entspricht. Teilweise ist es sogar möglich das eigene Pferd in den Urlaub mitzunehmen.

| Reitmöglichkeiten & Reitunterricht |

Reiten will gut gelernt sein. Auf Reiterhöfen ist man da gut aufgehoben, denn hier gibt es für Anfänger oder Fortgeschrittenen professionellen Reitunterricht. Fachkompetente Reitlehrer sind vor Ort und bringen auch schon den Kleinsten das Reiten bei. Das Zuschauen beim Voltigieren, Dressur- und Springreiten ist meist möglich. 

Auch beim Zureiten oder abgerichtet werden können Neugierige mit dabei sein. Wer schon reiten kann, der darf mit den hofeigenen Pferden herrliche Ausritte unternehmen oder auch bei gemeinsamen Ausritten teilnehmen.

| Pflege & Gastpferd |

Pferdeliebhaber lieben es den Ponys und Pferden die Mähnen und den Schweif ausgiebig zu bürsten und zu striegeln. Gerne verwöhnen sie die Pferde auch mit leckeren Äpfel und knackige Karotten, die sie vom Reitlehrer bekommen. Mithilfe beim Ausmisten oder beim Einstreuen der Stallungen ist gerne möglich. 

Im Sommer sind die Pferde größtenteils auf den Koppeln, wo man ihnen beim Grasen und Ärgern der Junghengste zuschauen kann. In den kühleren Jahreszeiten werden sie am Abend wieder in den Stall getrieben und man kann gerne mithelfen, sie vom Feld in den Stall zu bringen. 

Oftmals können die Gäste auch das eigene Pferd mit in den Reiterhof bringen, entsprechende Pferdeboxen und meist auch ein großer Paddock sind verfügbar. Pferdefutter wird auf den Reiterhöfen meist selbst angebaut damit die Pferde mit gesunden Getreide, ohne Transportwege, versorgt werden. Pferd und Reiter bzw. 

Urlauber sollen sich auf Reiterhöfen ebenso wohl und fast wie zu Hause fühlen, dafür sorgen dann auch die gemütlichen Unterkünfte auf dem Reiterhof.

| Pferdezucht auf den Reiterhof |

Viele Reiterhöfe verfolgen eine professionelle Pferdezucht. Es gibt Reinzucht, bei der nur Pferde derselben Rasse miteinander gepaart werden, der Veredelung einer Rasse durch Einzucht einer anderen edlen Pferderasse wie beispielsweise Trakehner oder Araber und der Kreuzung zweier Rassen, um die guten Eigenschaften der jeweiligen Rasse im Zuchtergebnis zu verbinden. 

Wenn Pferde bestimmte Voraussetzungen erfüllen, im Hinblick auf Abstammung, so können sie in Zuchtbücher eingetragen werden. Für alle Fragen rund um die Zucht von Pferden ist der Pferdezuchtverband zuständig.

| Wanderreiten |

Reiten und Wandern sind herrliche Möglichkeiten um sich in der Natur zu bewegen. Wenn man beides gerne macht wird das Wanderreiten zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Beim Wanderreiten bewegt man sich auf dem Rücken eines, gesunden, trittsicheren, zu diesem Zweck ausgebildeten Pferdes, und das auf eine ursprüngliche Art und Weise von einem Ort zum anderen

Der frische Wind und die klare Luft geben dem Reiter und natürlich auch dem Pferd ein Gefühl der Zufriedenheit. Im Mittelpunkt steht dabei immer das Wohl des Pferdes, denn es muss für beide Seiten ein erholsames Erlebnis sein und keinesfalls ein Hochleistungssport sein. Es wird eine Freundschaft und eine Harmonie entstehen die dem Pferd und dem Reiter spürbar gefällt. Es gibt dafür einige Portale und Fachmagazine mit Tipps und Möglichkeiten. Beim Wanderreiten erlebt man die Natur hautnah.  

| Fazit |

Die majestätischen Tiere bereichern ein Kinderleben und das Erwachsenenleben genauso. 
Ein Urlaub am Reiterhof stärkt die eigene Zuversicht und das Vertrauen. Gerade im Urlaub 
eine wunderbare Möglichkeit das Glück der Erde, das ja bekanntlich auf dem Rücken der Pferde liegt, 
auf ruhige und entspannte Art und Weise zu fühlen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Persönlich

Fragen Sie direkt beim Vermieter die Unterkunft an.

Direkt

Keine zusätzlichen Kosten durch Dritte - keine Buchungsgebühren.

Auswahl

Es erwartet Sie eine große Auswahl an Unterkünften.

Service

Wenn Sie Fragen haben einfach
  +43 6588 20404 anrufen.

Für Vermieter und Hotels

Sie vermieten eine Unterkunft auf Ihrem Bauernhof ? Dann inserieren Sie diese auf bauernhoefe.co, für mehr Buchungen!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Fragen & Antworten

TourismusNETZ
Grubhof 57
A-5092 St. Martin bei Lofer

Telefon: +43 664 88 727 494
E-Mail: info@fullmarketing.at