Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern  

Demeter Bauernhöfe

Das Thema Nachhaltigkeit und Kreislauf denken hat noch eine größere Bedeutung und greift noch viel tiefer als bei Bio Bauernhöfen. Demeter-Bauernhöfe ermöglichen einen Urlaub mit Fokus auf soziale Offenheit, Kinderfreundlichkeit, hautnahes Erleben von biologisch-dynamischer Landwirtschaft. 

Die Demeter-Wirtschaftsweise zählt aufgrund zahlreicher Studien und Langzeit Forschungen zu den nachhaltigsten Formen der Bewirtschaftung, die es weltweit gibt.

| Was ist Demeter / Geschichtlicher Hintergrund | 

Gründung inklusive Schutz des Namens erfolgte 1932 in München für biodynamische  Produkte. Die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise wird seit 1924 betrieben, basiert auf den landwirtschaftlichen Konzepten und der spirituellen Weltanschauung des Anthroposophen Rudolf Steiner.

Das Produktspektrum von Demeter umfasst mehr als 3500 Lebensmittel sowie Kosmetika und Modeartikel, welche vorwiegend in Bioläden und Reformhäusern aber auch in Supermärkten verkauft werden. Der Name leitet sich von der griechischen Mutter- und Fruchtbarkeitsgöttin Demeter ab. Das Hauptaugenmerk beim Demeter-Anbau liegt in einer stetig anwachsenden Humusschicht mit der alles steht und fällt. 

Um zudem die Bodenfruchtbarkeit zu fördern, werden Präparate mit fein stofflicher Wirkungsweise aus einer Mischung aus Tierdung, Mineralstoffen und Heilpflanzen von den Bauern selbst hergestellt. Bereits seit 1924 sind Rudolf Steiners Vorträge über die Themen: „Geisteswissenschaftliche Grundlagen zum Gedeihen der Landwirtschaft" in der Öffentlichkeit bekannt. Das unternehmerische Netzwerk Demeter fördert bis heute die Entwicklung der Biologisch-Dynamischen Wirtschaftsweise und das mittlerweile weltweit. 

Ziel ist es dabei, die Lebensgrundlagen dieser Erde zu sichern und den Menschen in seinem positiven Wirken in der Natur und im nachhaltigen Anbau von Nahrungsmitteln zu stärken. Zu einer gelungenen Marktgestaltung mit weltweit einheitlichem Konzept und Gesicht tragen kooperativ Erzeuger, Verarbeiter, Händler und Verbraucher gemeinsam und partnerschaftlich bei. Diese Verbindung behält die Bedürfnisse des Menschen im Blick und wird dennoch gleichermaßen der ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Verantwortung gerecht. 

Der Fokus wird auf faire Preise für einen natürlichen, nachhaltigen Anbau und faire, soziale Bedingungen für die Arbeitskräfte, die täglich für Demeter-Betriebe im Einsatz sind, gelegt.

| Ferien auf einem Demeter Bauernhof |

Ein Urlaub auf dem Bauernhof ermöglicht es Groß und Klein, den Bezug zur Landwirtschaft herzustellen einfach mittendrin zu sein. Wer mit Kindern unterwegs ist, findet auf dem Demeter Bauernhof alles unter einem Dach: 

Erholung, Natur, Entspannung, viel Platz zum Spielen und Blödsinn machen und ein authentisches Konzept für eine nachhaltige Landwirtschaft und das in der frischen Natur. Kindern wird die Kreislaufwirtschaft spielerisch und praktisch vorgelebt. Kinder erleben, dass man schon sehr früh in die Produktionskette einsteigen kann, quasi selber anbauen kann. 

Kinder erkunden die Natur, lernen zu hinterfragen, sehen hautnah wo der Ursprung der Lebensmittel beginnt und werden kritische Konsumenten die nicht alles glauben was ihnen gesagt wird und was sie sehen. 

 

 

 

Persönlich

Fragen Sie direkt beim Vermieter die Unterkunft an.

Direkt

Keine zusätzlichen Kosten durch Dritte - keine Buchungsgebühren.

Auswahl

Es erwartet Sie eine große Auswahl an Unterkünften.

Service

Wenn Sie Fragen haben einfach
  +43 6588 20404 anrufen.

Für Vermieter und Hotels

Sie vermieten eine Unterkunft auf Ihrem Bauernhof ? Dann inserieren Sie diese auf bauernhoefe.co, für mehr Buchungen!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Fragen & Antworten

TourismusNETZ
Grubhof 57
A-5092 St. Martin bei Lofer

Telefon: +43 664 88 727 494
E-Mail: info@fullmarketing.at